Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Übersetzungen dieser Seite:


begriffe:abc-analyse

DE EN Drucken Begriffsänderung Ältere Versionen Bewertung Kommentare

ABC-Analyse


Die ABC-Analyse dient der Analyse eines Sortiments abhängig von der Verteilung des Artikels nach einem festgelegten Kriterium. Hierzu gibt es verschiedene Kriterien, z. B. Absatzmenge, Umsatz oder Kategorisierung des Lagerbestandes. Zweck der Analyse ist es eine Ist-Situation über Objekte bzw. Prozesse zu schaffen, um die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Hierfür werden die einzelnen Artikel in Kategorie A (höchster Anteil), B (durchschnittlicher Anteil) und C (geringster Anteil) aufgeteilt. Angelehnt an das Pareto-Prinzip (80:20 Regel) können die Bestandteile identifiziert werden, die die größte Auswirkung haben. Dementsprechend können Ressourcen oder Maßnahmen nach der Priorisierung justiert werden.

Beispiel: 20% der A-Artikel sind für 80% des Gesamtumsatzes zuständig.


Synonyme:

Hauptkategorie:

Kernfunktionen

Unterkategorie:

ABC-Analyse



Bewertung

Bewertungsaspekte:
ABC-Analyse
 stars  from 0 votes




Kommentare (nicht offen zur Diskussion)

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
begriffe/abc-analyse.txt · Zuletzt geändert: 17/08/2022 (Externe Bearbeitung)